Was ist meine Immobilie wert?

Sie wollen wissen, was ihre Immobilie wert ist?


Dann starten Sie direkt hier Ihre eigene Onlinebewertung:

schnell - einfach - kostenfrei - unverbindlich.

Das Ergebnis erhalten Sie im Anschluss sofort per E-Mail!

Immobilien Bewertung Reh Immobilien
©PantherMedia / Frank Heinz

Sie erhalten per E-Mail – kostenlos - den ersten geschätzten Wertansatz für Ihre Immobilie. Dieser indikative Wertansatz ist der am wahrscheinlichsten zu erzielende Kaufpreis, wenn die Immobilie in einem durchschnittlichen Zustand am Wertermittlungsstichtag nach einem angemessenen Vermarktungszeitraum im gewöhnlichen Geschäftsverkehr verkauft würde.

 

Er basiert auf den im Moment der Bewertung zur Verfügung stehenden Objektinformationen, Vergleichskaufpreisen sowie Angebotspreisen für vergleichbare Immobilien in der Region des Bewertungsobjekts.

Die persönliche Besichtigung durch den Experten von Reh Immobilien ist der nächste Schritt.

Vereinbaren Sie JETZT Ihren Termin!

Das Bauchgefühl reicht nicht aus bei der Immobilienbewertung

eine professionelle Immobilienbewertung bietet Käufern und Verkäufern einen echten Mehrwert


Eine „Pi mal Daumen“-Schätzung für den Wert Ihrer Immobilie ist kein guter Ansatz, dafür geht es um zu viel Geld - nämlich um IHR Geld!

 

Den „richtigen" Preis für Ihre Immobilie zu finden, ist eine echte Herausforderung für potenzielle Verkäufer, da viele Faktoren darauf Einfluss nehmen. Niemand will unter Wert verkaufen! Studien belegen aber: Wer den Preis seiner Immobilie zu hoch ansetzt, hat als Verkäufer Nachteile. Die Vermarktungsdauer verlängert sich. Am Ende müssen Eigentümer ihre Immobilie häufig deutlich unter Wert verkaufen.

 

Wer als Makler den Preis einer Immobilie gleich näher am Marktwert ermittelt, verkauft diese schneller und erzielt in der Regel nahezu den im Angebot anvisierten Verkaufserlös.

 

 

kostenlose Immobilienbewertung
Vergleich Angebotspreis und Verweildauer; Quelle: Kreissparkasse Köln, aktuelle Facebook- + Expertenbefragung

 

Ein zu hoher Preis sorgt dafür, dass Sie Ihre Immobilie deutlich länger anbieten müssen; und ein Objekt, das lange auf dem Markt ist, erscheint wenig begehrenswert, was zu einem deutlichen Preisverfall führen kann.